Referenzen

Dass die Zufriedenheit der Kunden für uns an oberster Stelle steht, verdeutlicht eine Vielzahl von erfolgreich abgewickelten Aufträgen, deren Umfang von der einzelnen Fensterbank bis hin zum Großprojekt reicht.

Eine Auswahl an Natursteinarbeiten ist im Folgenden angeführt. Nähere Details zu einzelnen Projekten mit Fotos finden Sie in der Galerie Referenzen.

Sakrale und öffentliche Bauten

Erzabtei St. Peter,  2015/2016:
Böden und Stufen aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)

Pfarrkirche Obertrum, 2015/2016:
Böden und Stufen aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)

Pfarrkirche Abtenau, 2015/2016:
Restaurierung und Neuanfertigung von Böden und Stufen sowie Volksaltar und Ambo aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)
Designpreis 2017

Marktgemeinde Golling, Schloss Golling, 2015:
Boden, Blockstufen und Randsteine aus Gollinger Konglomerat (M+V)

Dommuseum, Dom zu Salzburg, 2013 / 2014:
vielfältige Naturstein- und Restaurierungsarbeiten (M+V)

Vereinshaus Anif, 2013:
Verkleidungen und Abdeckungen aus Gollinger Konglomerat (M+V)

Kapitelgasse Salzburg, 2013:
Außenboden aus Untersberger Marmor (M+V)

Musiktheater Linz, 2012:
Bodenplatten, Stufen, Verkleidungsplatten aus Untersberger Marmor (M)

Rathaus Salzburg, 2012:
Boden aus Bachsteinbeton, Stufen aus Adneter Marmor (M+V)

Hauptbahnhof Salzburg, 2011:
Verkleidungspaltten aus Adneter Marmor (M)

Westbahnhof Wien, 2010:
Verkleidungsplatten aus Adneter Marmor (M)

Haus der Natur Salzburg, 2009:
Böden, Stufen, Verkleidungen aus Untersberger und Adneter Marmor sowie Gollinger Konglomerat (M+V)

Die Bachschmiede, 2008 und Gemeindeamt Wals-Siezenheim, 2011:
Böden und Stufen aus Untersberger Marmor (M+V)

Gemeinde und Kindergarten Adnet 2008 / 2009:
Böden und Stufen aus Adneter Marmor (M+V)

Dom zu Salzburg, 2005:
Steinmetzarbeiten aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)

Kongress Salzburg, 2000:
Fassade aus Untersberger Marmor (M+V)

Universität Salzburg, Naturwissenschaftliche Fakultät:
Böden, Stufen, Fassade aus Untersberger Marmor (M+V)

Mannigfaltige Arbeiten für zahlreiche Kirchen und Klöster:
Dom zu Salzburg, Stift St. Peter, Wiener Stephansdom, Stift Melk, …

uvm.

Privatkunden und Firmenkunden

Marmorsaal Augustiner Bräu Salzburg, 2016/2017
Restaurierung, Ergänzung und Wiederaufbau der prachtvollen Natursteinarbeiten des ehemaligen Marmorsaals vom Hauptbahnhof Salzburg im neu errichteten Saal 5 – Abt Nikolaus Saal beim Augustiner Bräu Salzburg. 

Privathaus Innsbruck, 2016:
Bäder (Boden, Wandverkleidungen)  aus Untersberger Marmor (M+V)

Schlosshotel Pichlarn, Steiermark, 2016:
Böden aus Untersberger Marmor und Nero Assoluto (M+V)

Zürcher Kantonalbank Salzburg, 2016:
Fassadenverkleidung aus Branneburger Nagelfluh (M+V)

Privathaus Wien, 2016:
Brunnenanlage aus Untersberger Marmor (M+V)

Privathaus Siegsdorf D, 2016:
Boden und Blockstufen aus Untersberger Marmor (M+V)

Privathaus Salzburg, 2015/2016:
Badezimmerausstattung (Boden, Verkleidungen, Waschtische) aus Verde Imperial und Alba Chiara (M+V)

Grandhotel Zell am See, 2015:
Böden, Stufen, Verkleidungen, … aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)

Privathaus Salzburg, 2015:
Fassadenverkleidung aus Seabed Kalkstein (M+V)

Bankhaus Spängler, 2014 / 2015:
Böden und Stufen aus Untersberger Marmor (M+V)

Privathaus, Donnersbach Steiermark, 2014:
vielfältige Natursteinarbeiten in verschiedenen Materialien (M+V)

Sternarkaden Salzburg, 2014:
Böden und Stufen aus Adneter Marmor (M)

Hofwirt Seckau, Red Bull 2013 und 2016:
Böden, Stufen und Verkleidungen aus Untersberger Marmor (M+V)

Hotel Anne-Sophie, Künzelsau, 2013:
Böden, Postamente, Verkleidungen, … aus Untersberger Marmor (M)

Villa Ruhnke Salzburg, 2012:
Böden, Stufen, Bäder, Verkleidungen, … aus Silberquarzit (M+V)

Fischerhaus Fuschl, 2011:
Böden, Bäder, Tische, … aus verschiedenen Natursteinen (M+V)

Abfalterhof Salzburg, 2010 und 2013:
Böden, Stufen, Bäder, … aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)

Kolpinghäuser Hallein, 2007 / 2008:
Böden und Stufen aus Adneter und Untersberger Marmor sowie Granit (M+V)

Schloss Arenberg, 2005:
Böden und Stufen aus Untersberger und Adneter Marmor sowie Granit (M+V)

Raiffeisenzentrale Salzburg:
diverse Natursteinarbeiten aus Adneter und Untersberger Marmor (M+V)

uvm.

M = Materallieferung, V = Verlegung